Donnerstag, 14. Dezember 2017

Notruf: 112

10.11.2016 - Tödlicher Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Am Donnerstag, den 10. November 2016 wurden wir von der ILS Passau um 07.52 Uhr über Funkmeldeempfänger, zusammen mit den Freiwilligen Feuerwehren Oberötzdorf, Wegscheid und Obernzell, zu einem schweren Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf der PA48 zwischen Gotting Richtung Brunnreut alarmiert.

Kurz danach machten sich MZF und TLF zum genannten Einsatzort auf. Dort angekommen, bestätigte sich das Einsatzstichwort. Der Rettungsdienst war bereits vor Ort. Ein junger Mann war aus unbekannten Gründen von der Straße abgekommen und gegen einen dort stehenden Baum geprallt. Wir befreiten die bewusstlose Person mittels Rettungsspreizer. Aufgrund der starken Verletzungen und trotz durchgeführter Reanimation konnte das Opfer nicht mehr gerettet werden, sodass nur noch der Tod festgestellt werden konnte. Nachdem das Auto geborgen war, rückten wir gegen 09.30h nach ca. 1,5 Stunden wieder im Feuerwehrgerätehaus ein. Solche Einsätze bewegen, weshalb erst nach einem Gespräch mit den Kommandanten der reguläre Alltag wieder angetreten wurde.

Einsatzdetails
Datum : 10.11.2016
Alarmzeit : 07:52 Uhr
Einsatzart : THL
Einsatzort : PA48 bei Brunnreut, Markt Untergriesbach
Alarmierte Einheiten :
  • Feuerwehr Wegscheid
  • Feuerwehr Untergriesbach
  • Feuerwehr Oberötzdorf
  • Rettungsdienst
  • Notarzt
  • Polizei
Schlagwort : VU Person eingeklemmt mit Feuerwehr
Alarmstichwort : P eingeklemmt > THL 2

 

Tags: Verkehrsunfall, Einsatz, THL

Drucken E-Mail