Sonntag, 22. Oktober 2017

Notruf: 112

Feuerwehr Untergriesbach informiert sich über aktuelle Rettungsgeräte

Der bei der Feuerwehr Untergriesbach vorgehaltene Rettungssatz ist bis auf die Rettungsschere schon 31 Jahre alt. Da außerdem die Beschaffung eines Hilfeleistungslöschfahrzeugs (HLF) ansteht und die vorhandenen Geräte die aktuelle Norm dieses Fahrzeugtyps nicht mehr erfüllen, ist eine Ersatzbeschaffung für Rettungsspreizer, -zylinder und Hydraulikaggregat geplant.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Neuer Schutz und neue Technik

Mit einem erheblichen Kostenaufwand wurde in der Feuerwehr Untergriesbach wieder in die persönliche Schutzausrüstung und in die Verbesserung der technischen Ausrüstung investiert.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

36 Aktive meistern THL-Leistungsprüfung

Auf dem Vorplatz des Untergriesbacher Feuerwehrgerätehauses fand die Abnahme des Leistungsabzeichens "Die Gruppe im Hilfeleistungseinsatz" in verschiedenen Stufen statt. 36 Feuerwehrfrauen und -Männer der Wehren Untergriesbach und Lämmersdorf unterzogen sich diesem Test in Theorie und Praxis. Als Schiedsrichter fungierten KBI Horst Reschke, KBM Alois Ritzer, Johann Bauer und Albert Gell.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Feuerwehr Untergriesbach frischt Erste Hilfe Kenntnisse auf

Im Feuerwehrdienst haben unsere Kameraden regelmäßig mit verletzten Personen zu tun, aber auch im Alltag kann jeder schnell in eine Situation geraten, in der er als Ersthelfer gefragt ist. Aus diesem Grund frischten einige Mitglieder der Feuerwehr Untergriesbach an einem Samstag ihre Kenntnisse in Erster Hilfe auf. Übernommen hat diese Ausbildung dankenswerterweise Alois Schaubert von der BRK Bereitschaft Wildenranna.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Auf geht's zur Après-Skifahrt

Am 04.03.2017 findet wieder unser Skiausflug statt. Ziel ist traditionell wieder die Flachau.

Natürlich sind auch eure Frauen (Freundinnen) oder Kinder herzlich willkommen.

Anmeldungen unter Tel.8533 oder direkt bei mir. Bei der Anmeldung ist der Betrag von 25€ anzuzahlen.

Abfahrt: 5.30 Uhr (beim Feuerwehrgerätehaus)

Rückfahrt: 19 Uhr

Weiterlesen

Drucken E-Mail