Montag, 18. Februar 2019

Notruf: 112

(92) 13.09.06 - Großbrand bei Fa. Galvano Bauer (Fotos)

Einsatzbericht
Datum : 13.09.2006
Alarmzeit : 18:17 Uhr
Einsatzart : Brand
Einsatzort : Obernzell
Alarmierte Feuerwehren :
  • FF Untergriesbach
  • FF Obernzell
  • FF Erlau
  • FF Ederlsdorf
  • FF Lämmersdorf
  • FF Gottsdorf
  • FF Grubweg
  • FF Wegscheid
  • FF Passau 1. Zug
  • FF Hals
  • FF Passau 2. Zug
  • FF Vilshofen
  • WF Zahnrad
Alarmstufe : 3 erweitert
Beschreibung :

Am 13.09.2006 wurden wir um 18:17 Uhr von der AEZ Passau über Meldeempfänger zusammen mit den Feuerwehren Erlau, Ederlsdorf, Lämmersdorf und Gottsdorf mit Stichwort "Nachalarmierung Großbrand Fa. Bauer in Obernzell" alarmiert. Die FF Obernzell ließ Alarmstufe 3 auslösen, da bei deren Eintreffen die Halle bereits in Vollbrand stand.

Erste Vermutungen, dass es sich um eine Alarmübung handeln könnte, konnte von der Besatzung des TLFs bereits am Ortsausgang Untergriesbach widerlegt werden. Dort war schon die dicke schwarze Rauchwolke zu sehen, die aus dem Donautal aufstieg. Das TLF begann im Innenhof des angrenzenden Recyclinghofs mit der Brandbekämpfung mittels Wasserwerfer. Die Besatzung des LFs baute eine Förderleitung von der nahegelegenen Donau zum Brandobjekt auf. Die MZF-Besatzung leitete den Verkehr in Obernzell um. Bereits nach wenigen Minuten wurden noch die Feuerwehren Wegscheid, Passau 1. und 2. Zug, Hals, Grubweg, Vilshofen und WF Zahnrad nachalarmiert, da abzusehen war, dass man hier einen massiven Wasserverbrauch haben wird. Stellenweise wurden bis zu 10000 Liter pro Minute ins Brandobjekt gespritzt, was aber erst nach mehreren Stunden Wirkung zeigte. Während des Löscheinsatzes wurden ständig Schadstoffmessungen in Luft und austretendem Löschwasser gemacht.

Nachdem alle Geräte wieder gereinigt und die Fahrzeuge wieder einsatzbereit gemacht waren, endete gegen 1 Uhr für alle dieser mit Sicherheit unvergessliche Einsatz.

Fotos
(Zur Galerie mit Klick auf das Foto)
:

DSCN4881

 

 

(91) 13.08.06 - Ausleuchten einer Unfallstelle

Einsatzbericht
Datum : 13.08.2006
Alarmzeit : 22:40 Uhr
Einsatzart : THL
Einsatzort : Tabakstampf
Alarmierte Feuerwehren :
  • FF Untergriesbach
Alarmstufe :  4
Beschreibung : Am 13.08.2006 wurden wir um 22:40 Uhr von der AEZ Passau über Meldeempfänger zur Ausleuchtung einer Unfallstelle alarmiert. Wir rückten mit MZF und TLF aus und sicherten zuerst die Unfallstelle ab, bauten die Beleuchtung auf, halfen beim Abtransport des PKW und reinigten die Unfallstelle. Nach einer Stunde waren wir wieder im Gerätehaus.
Fotos
(Zur Galerie mit Klick auf das Foto)
: -

 

 

(89) 27.06.06 - Überschwemmung bei Fa. Vogt

Einsatzbericht
Datum : 27.06.2006
Alarmzeit : 04:40 Uhr
Einsatzart : THL
Einsatzort : Erlau, Fa. Vogt
Alarmierte Feuerwehren :
  • FF Untergriesbach
  • FF Erlau
  • FF Ederlsdorf
  • FF Obernzell
  • BtF Vogt
Alarmstufe :  6
Beschreibung :

 Am 27.06.06 wurden wir um 04:40 Uhr nach einem heftigen Unwetter über Meldeempfänger gemeinsam mit den Feuerwehren Erlau, Ederlsdorf, Obernzell und Betriebsfeuerwehr Vogt alarmiert. Der Fluss Erlau bahnte sich seinen Weg durch das Betriebsgelände und überflutete zahlreiche Häuser, Produktionshallen und den Hof. Wir rückten mit allen Fahrzeugen aus und pumpten gemeinsam mit den anwesenden Feuerwehren die Hallen leer und legten sie trocken und befreiten das Firmengelände vom Schlamm. Der Einsatz zog sich den ganzen Tag hin, sodass wir erst gegen Abend nach einer deftigen Brotzeit wieder im Gerätehaus waren.

Fotos
(Zur Galerie mit Klick auf das Foto)
: -

 

 

(90) 08.08.06 - Motorradfahrer durch Ölspur gestürzt

Einsatzbericht
Datum : 08.08.2006
Alarmzeit : 15:40 Uhr
Einsatzart : THL
Einsatzort : B 388 Untergriesbach - Obernzell
Alarmierte Feuerwehren :
  • FF Untergriesbach
Alarmstufe :  4
Beschreibung :

Am 08.08.2006 wurden wir um 15:40 Uhr von der AEZ Passau über Funkmeldeempfänger zu einem Verkehrsunfall alarmiert. Auf der B 388 kurz vor der ersten Haarnadelkurve war ein Motorradfahrer auf einer Ölspur gestürzt. Wir sicherten zuerst die Unfallstelle ab und banden dann die Ölspur mit Ölbindemittel. Der Motorradfahrer kam verletzt mit dem RTW ins Krankenhaus. Nach einer Stunde waren wir wieder im Gerätehaus.

Hier zeigt sich wieder einmal mehr, dass Ölspuren nicht zu unterschätzen sind, da sie besonders für Motorradfahrer eine extreme Gefahr darstellen. Falls Sie eine Ölspur bemerken, wenden Sie sich deshalb bitte sofort an Polizei oder Feuerwehr! Die Motorradfahrer werden es ihnen danken.

Fotos : -

 

 

(88) 21.06.06 - Verkehrsunfall durch Baum auf Fahrbahn

Einsatzbericht
Datum : 21.06.2006
Alarmzeit : 22:51 Uhr
Einsatzart : THL
Einsatzort : Staatsstraße 2320 Höhe Würmholz
Alarmierte Feuerwehren :
  • FF Untergriesbach
Alarmstufe :  4
Beschreibung :

Am 21.06.06 wurden wir während eines Gewitters um 22:51 Uhr von der AEZ Passau über Funkmeldeempfänger alarmiert. Auf der Staatsstraße 2320 war im Würmholz aufgrund des starken Windes ein massiver Baum umgefallen, den 2 PKW-Fahrer übersehen hatten und in den Baum gefahren waren. Glücklicherweise wurde niemand ernsthaft verletzt.

Wir rückten mit allen Fahrzeugen aus, sicherten zuerst die Unfallstelle und leuchteten diese aus, beseitigten den Baum und halfen beim Abtransport der PKWs und reinigten die Fahrbahn. Anschließend wurde noch ein Baum auf der B 388 zwischen Untergriesbach und Obernzell beseitigt. Nach 2 Stunden waren wir wieder im Gerätehaus.

Fotos
(Zur Galerie mit Klick auf das Foto)
: -

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok