Dienstag, 14. August 2018

Notruf: 112

Vier Kameraden der Feuerwehr Untergriesbach absolvieren Lehrgang zum Atemschutzgeräteträger

Die Kameraden Fabian Fenzl, Matthias Jungwirth, Georg Meier jun. und Christoph Vonrath machten sich am 06., 07. und 14. Oktober 2017 auf den Weg nach Vilshofen, um im dortigen Feuerwehrgerätehaus an der Ausbildung zum Atemschutzgeräteträger teilzunehmen.

An diesen drei Tagen wurde ihnen umfangsreiches theoretisches Wissen unter anderem zu den Themen menschliche Atmung, Atemgifte und Einsatzgrundsätze unter Atemschutz vermittelt.
Ebenso wurde durch praktische Übungen die Gewöhnung an das Atmen unter einer Atemschutzmaske und bei körperlicher Belastung gefestigt sowie die theoretischen Grundlagen bei Einsatzübungen angewandt. Am letzten Tag wurde das erlernte Wissen in einer theoretischen und praktischen Prüfung abgefragt, die alle Teilnehmer auch mit Erfolg bestanden.

Somit stehen der Feuerwehr Untergriesbach vier weitere Atemschutzgeräteträger für die sehr verantwortungsvolle und nicht ungefährliche Aufgabe zur Verfügung. Sie sind es, die im hoffentlich nie wieder eintretenden Ernstfall in ein verrauchtes und unbekanntes Gebäude gehen müssen um vermisste Personen zu retten.
Wir gratulieren euch herzlich zum bestandenen Lehrgang und wünschen euch jederzeit eine gesunde Rückkehr von euren Übungen und Einsätzen.  

Drucken E-Mail

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen