Mittwoch, 18. Juli 2018

Notruf: 112

17.07.2018 - Auslaufende Betriebsstoffe

Die Freiwillige Feuerwehr Untergriesbach wurde am Abend des 17. Juli 2018 um halb 5 zu einem Einsatz gerufen, bei dem aus einem LKW auf der B 388 in Höhe Roll Betriebsstoffe ausgelaufen sind.

Diese wurden von der FF Untergriesbach gebunden, sowie das Umfeld um den LKW für den Verkehr abgesichert. Da der LKW aber nicht mehr fahrbereit war, musste dieser von einem speziellen Abschlepper aufgeladen und abtransportiert werden. Somit zog sich der Einsatz bis ca. 20.15 Uhr.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

24.03.2018 - Baum auf Fahrbahn

14 Tage nach dem letzten Einsatz erreichte die FFW Untergriesbach am Samstag, den 24. März 2018 über Piepser von der Leitstelle Passau der zweite Einsatz im Monat März. Gemeldet war ein Baum auf der Staatsstraße 2319 in Richtung Rothenkreuz, der die Straße komplett blockierte, was sich vor Ort bestätigte. Wir zerschnitten den Baum, kehrten die Straße und regelten den Verkehr. Nach ca. einer halben Stunde war die Straße in beide Richtungen wieder befahrbar und für uns der Einsatz beendet.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

10.07.2018 - Zimmerbrand (Person in Gefahr)

Am Dienstag, den 10. Juli 2018 ertönten um kurz vor halb 6 abends die Piepser der FF Untergriesbach, die - zusammen mit den Wehren Lämmersdorf und Wegscheid - zu einem "Zimmerbrand- Person in Gefahr" nach Berghof alarmiert wurde.

Das Feuer war schnell unter Kontrolle und auch die Person konnte rasch befreit werden. Nach ca. einer dreiviertel Stunde war der Einsatz beendet und wir rückten wieder ein.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

10.03.2018 - Verkehrsunfall mit Motorrad

Am Samstag, den 10. März 2018 erreichte uns, während einer Absperrtätigkeit, um 16.23h ein Einsatz von der ILS Passau über Piepser. Gemeldet wurde uns ein Verkehrsunfall mit Motorrad auf der B 388 in Richtung Obernzell. 

Weiterlesen

Drucken E-Mail

19.02.2018 - Wohnungsöffnung akut

Am Montag, den 19. Februar erreichte die Freiwillige Feuerwehr Untergriesbach am Morgen um 06.19 Uhr über Funkmeldeempfänger ein Einsatz. Die Polizei forderte uns im Rahmen der Amtshilfe zur Türöffnung nach. Wir öffneten die Tür und alles weitere regelte Rettungsdienst und Polizei.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen